Gottesdienste pausieren, aber unsere Telefone sind stets bereit! | Ev. Kirchengemeinde Opladen

Gottesdienste pausieren, aber unsere Telefone sind stets bereit!

Gottesdienste pausieren, aber unsere Telefone sind stets bereit!


# Neuigkeiten
Veröffentlicht am Donnerstag, 26. März 2020, 19:45 Uhr

Die angekündigten ökumenischen Gottesdienste können wir derzeit nicht auf unserer Website einstellen. Auch die Andachten werden erst einmal pausieren.

Grund ist aber nicht direkt Corona, sondern ein "normaler" Krankheitsfall im Team. Das ist äußerst schade, aber die Hoffnung, die wir verbreiten wollen, hängt nicht an diesen holprigen Umständen.

In Zeiten von Corona mag jeder Ausfall noch einmal schwerer wiegen, weil uns schon so viel genommen scheint und doch gibt es noch ganz viel, was uns bleibt, denn schon Paulus war sich sicher: Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei bleiben - in welcher Weltenzeit auch immer wir leben - die Liebe aber ist die größte unter ihnen. Sie kann auch Corona nicht löschen. Und das erleben wir gerade an vielen Stellen in unserer Gesellschaft. Ja, von Hamsterkäufern wird berichtet, aber auch von zahlreichen kreativen Ideen, wie wir untereinander (auf Distanz und doch im Geiste verbunden) Nächstenliebe leben können. Dies hohe Gut wollen wir auch in Opladen weiter hoch halten, demnach: Wir sind und wir bleiben für Sie ansprechbar. Greifen Sie zum Hörer, wir nehmen ab!

Zusätzlich ist auch die Telefonseelsorge des Kirchenkreises in diesen Zeiten zuverlässig und regelmäßig für Sie erreichbar, wochentags zwischen 9-12 Uhr können Sie auch dort anrufen.

Telefonnummer: 02174 - 89 66 - 161

Telefonandacht

Auf dem Anrufbeantworter der Rufnummer 02171 - 40 05 12 hinterlegen wir eine Andacht für Sie. Diese wird regelmäßig (1-2 x die Woche) neu aufgesprochen. Wir wechseln uns im Team ab, so dass Sie - wie sonntags auch - die Möglichkeit haben, unterschiedliche Prediger_innen zu hören. Diese Andacht ist in etwa 5-10 Minuten lang. Wer mag, kann gerne einmal durchklingeln. Wenn das Besetzt-Zeichen ertönt, einfach später nochmal probieren.

Diese und grundsätzlich alle Informationen können Sie gern auch an noch nicht so internetaffine Menschen weitergeben.